#htmlcaption0#htmlcaption1#htmlcaption2#htmlcaption3#htmlcaption4#htmlcaption5#htmlcaption6#htmlcaption7

Herbstreise mit den Jugibuebe 2016

Am Sonntag 11. September 2016 trafen sich am Morgen um 07.45 Uhr 23 aufgeregte Mädchen und 10 gut gelaunte Buebe mit Ihren 8 Begleitpersonen, beim Bahnhof in Bilten. Der Anlass dafür ist die Herbstreise, die dieses Jahr bei schönstem Wetter in den Sattel-Hochstuckli ging. Die Reise führte mit dem Zug über Ziegelbrücke, Pfäffikon SZ und Biberbrugg nach Sattel. Dort angekommen ging es mit der Drehgondelbahn in die Höhe. Schon gleich wurden die verschiedenen Attraktionen gesichtet, jedoch ging es zuerst auf eine kurze Rundwanderung. Die Hängebrücke wurde von allen sicher überquert, es hiess Augen zu und durch, da einige ein wenig Höhenangst hatten, aber umkehren wollte dann doch niemand. Danach ging es weiter zu einem Spielplatz mit kleinem Streichelzoo, wo wir eine Rast einlegten. Als alle gestärkt waren ging es weiter zu unserem Grillplatz, wo unser Feuer bereits brannte, da ein Begleiter voraus gegangen ist. Somit konnten auch gleich die Holzstecken gesammelt und unsere Würste gegrillt werden. Als alle ausgeruht und satt waren, ging es los Richtung Rodelbahn, Tubingbahn und Hüpfburg. Diese wurden reichlich genutzt und auch das ein oder andere Glace wurde verspiessen. Um 15.27 Uhr fuhr dann, unser Bus wieder Richtung Biberbrugg, wo wir ein kleiner Halt einlegten. Dort gab es noch ein kleiner Spaziergang mit Glacé. Dann fuhr auch schon unser Zug wieder über Pfäffikon SZ und Ziegelbrücke Richtung Bilten wo wir um 17.54Uhr schon von einigen Eltern erwartet wurden. Glücklich, müde und zufrieden ging es dann wieder getrennt nach Hause. An dieser Stelle nochmals Herzlichen Dank an alle Begleitpersonen für die Mithilfe.

Doris Lienhard