#htmlcaption0#htmlcaption1#htmlcaption2#htmlcaption3#htmlcaption4#htmlcaption5#htmlcaption6

Auffe aufn Berg und oba mit de Ski

Nachdem im letzten Jahr das beliebte Skiweekend leider abgesagt werden musste, zog es uns in diesem Jahr mit grosser Freude und schönstem Wetter nach Arosa. Die Teilnehmerzahl war erfreuend, waren doch 14 Biltner-Turnerinnen und Turner am frühen Samstagmorgen auf dem unteren Schulhausplatz bereit um den Bus zu beladen. Nach einer sehr kurvenreichen Anreise bezogen wir unsere Zimmer im Basic Hotel, bevor wir die Pisten mit Schlitten und Skiern unsicher machten. Da sich die Reservierung eines Mittagstisches im Voraus eher schwierig gestaltete musste sich das Team „Schlitten“ darum bemühen in der sehr beliebten Tschuggenhütte einen Tisch zu kriegen. Gesagt, getan, so verbrachte man den anschliessenden Nachmittag in der direkt nebenanliegenden Kuhbar. Neben Matty Valentino sorgte Tim Toupet für Stimmung währenddem die Sonne hinter den Gipfeln unterging. So machten wir uns langsam über die doch sehr eisige Schlittelpiste in Richtung Dorf, wo wir im Hotel ein feines Fondue Chinoise geniessen durften. Die Nacht war bei einigen kürzer als nur kurz, denn den Abend liess man im Kuursaal richtig ausklingen. Der morgen gestaltete sich eher harzig, dennoch zog uns das wunderschöne Wetter nochmals in die Höhe. Einige von uns genossen nochmals die guten Schneeverhältnisse und ein paar Pistenkilometer bevor es dann am Mittag mehr oder weniger Gesund wieder in Richtung Bilten ging. Besten Dank an Patrick sowie Chantal für das sichere Chauffieren unserer Turnerinnen und Turner.

Für den DTV und TV Bilten
Chantal Waldvogel