#htmlcaption0#htmlcaption1#htmlcaption2#htmlcaption3#htmlcaption4#htmlcaption5#htmlcaption6#htmlcaption7

Turnfahrt Pullman City


Glarner Cowgirls im Wilden Westen

Cowboys, Indianer,Bisons und ein lustiger Mexikaner erwarteten den Damenturnverein Bilten auf demdiesjährigen Turnerinnenausflug.

Am Freitag, 18. Augustbrachen wir auf – sieben Frauen des DTV Biltens auf dem Weg in den WildenWesten. Nach einer abenteuerlichen Fahrt von 5 ½ Stunden, erreichten wir dankunseren guten Fährtenlesern unser Ziel, die Country Stadt Pullmancity.

Nachdem wir unsere Blockhüttebezogen und unsere Boots und Cowgirlhüte montiert hatten, hiess es ab insGetümmel. Als erstes gab es ein feines und sehr ausgiebiges Abendessen beim Mexikaner.Als der grosse Hunger endlich gestillt war, erkundeten wir den ersten Salon. Mitguten Drinks, viel Gelächter, Countrymusic und Linedance vertrieben wir uns denrestlichen Abend, wobei es beim Linedance nur beim Zuschauen blieb.

Am nächsten Morgenstärkten wir uns an einem Cowboyfrühstück bevor wir zur erstenWildWest-Disziplin, dem Bogenschiessen, antraten. Nach kurzer Einführung wieder Bogen zu halten ist, ging es los. Bisons, Wildschweine und Bären musstengeschossen werden. Das Treffen war dabei nicht ganz einfach und muss wohl nochgeübt werden. Immerhin gab es aber für jede einen kleinen Trostpreis.

Juan der nette Mexikaner mit Poncho und Sombrero Hut empfing uns nach dem Bogenschiessenwieder freundlich mit seiner Gitarre uns sang ein Lied für uns. Ein wenigspäter folgte die Show des Magiers. Mit seinen Zaubertricks und Sprüchen sorgteer für Stimmung. Ihm hat es gefallen und uns natürlich auch.

Das Highlight desTages fand aber am späteren Nachmittag statt und war eine Show, in der dieamerikanische Geschichte erzählt wurde. Dabei ritten Showgirls und Cowboysdurch die Strassen gefolgt von Indianern und Bisons. Ein eindrücklichesSpektakel, das mit viel Action und Humor zum Besten gegeben wurde.

Gut gelaunt und mitvielen Eindrücken machten wir uns am Sonntag dann wieder auf die Heimreise. Eswar ein lustiges Wochenende, von dem wir sicherlich noch lange reden werden.



Barbara Schnyder